CED Selbsthilfegruppe 
Sundern - Arnsberg

kv_insurance_rhapsody_seaFoam_couple_2
© CED Selbsthilfegruppe 
Sundern - Arnsberg 2005 

Krankheitsbild allgemein

Was ist einen Chronisch entzündliche Darmerkrankung?

Die Chronische Entzündung des Darms (CED ) ist ein Oberbegriff für zwei chronische Erkrankungen, die die Entzündung des Darms verursachen: Colitis ulcerosa (CU) und Morbus Crohn (MC). Obwohl es sich um zwei verschiedenen Krankheiten handelt, haben sie Gemeinsamkeiten, es gibt jedoch auch wesentliche Unterschiede. Häufig sind die Symtome von CU und MC ähnlich.

Bild Colitis ulcerosa und Morbus CrohnBeide Krankheiten sind chronisch und treten häufig in den ersten Lebensjahrzehnten auf. Einige Betroffenen haben wechselnde Abschnitte relativer Gesundheit (Remission) und darauf folgender akuter Krankheitsphasen (Schub). Andere Patienten leiden unter lang andauernden Krankheitszeiten. Dank der fortschreitenden Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten hat sich der Anteil der Menschen mit andauernden Symptomen deutlich verringert.

Der Grad der Erkrankung ist von Patient zu Patient unterschiedlich. Einige haben nur gering ausgeprägte Symptome, anderer wiederum leiden unter schweren und stark behindernden Krankheitsabläufen. Manche haben einen schleichenden Ausbruch der Krankheit, bei manchen tritt diese jedoch plötzlich auf. Etwa die Hälfte erleidet nur selten einen Schub, die anderen werden davon häufig betroffen. Die Wissenschaft hat bisher noch keine eindeutige Krankheitsursache oder eine Heilungsmöglichkeit entdeckt, aber es gibt eine Reihe von Medikamenten, um die Symptome zu behandeln, und weitere sind zu erwarten.

Von der Chronischen Entzündung des Darms (CED) ist der Reizdarm abzugrenzen.

                       Morbus Crohn                 Colitis ulcerosa                   Reizdarm

[Home] [Über uns] [Krankheitsbild] [Morbus Crohn] [Colitis ulcerosa] [Kinder] [Erfahrungen] [Gesundheit] [News] [Links] [Gästebuch] [Kontakt] [Impressum]